Spezialisierte Markthändlerin für Bananenblätter

 

Eine Händlerin auf dem Markt die sich auf Bananenblätter spezialisiert hat. Die Blätter der Bananenstauden finden eine weitgefächterte Verwendung.

Sie dienen als Tischdecke, um bei Parties und Veranstaltungen einen gewissen nativen Eindruck zu vermitteln. In Restaurants mit philippinischer Küche werden die Gerichte gerne auf aus Lianen (Nito) geflochtenen Tellern gereicht, die dann mit zurechtgeschnittenen Bananenblättern ausgelegt sind. Bananenblätter-Zuschnitte werden zum einpacken von Speisen wie Suman und Biko genutzt.

Bevor Besucher über herumfliegende Plastiktüten schimpfen, sollten sie sich mal Gedanken machen, wer ihnen denn diese Plastiktüten gebracht hat. Davor wurden selbst um feuchten Fisch einzupacken, Bananenblätter oder dicke Lagen Zeitungspapier benutzt.

An ihrem Stand gibt es auch die aus Palmblättern geflochtenen kleinen Behälter die zur Hälfte mit Reis gefüllt werden, dann gekocht werden und als ‚hanging rice‘ an Grillständen und in Carinderias verkauft werden.

 

 

 

Related posts

1 thought on “Spezialisierte Markthändlerin für Bananenblätter”

  1. Anna Luehse

    Das Mädel verdient garantiert haufenweise Kohle mit ihren Banana leafs und hat die Premium-Gold-Karte von Jollibee … lässt sich nicht leugnen!

Leave a Comment