Beim Fischhändler

 



 

Bei den Lebensmittelhändlern hier, da darf man zum Beispiel beim Fischhändler noch dem Fisch hinter die Kiemen schauen, durch drücken oder unter die eigene Nase halten, einen Frischetest machen.

SO MACHT DAS EINKAUFEN SPASS!

Losen Fisch zu kaufen ist ebenfalls ein Beitrag zur Müllvermeidung. Wenn hier der Fisch in einen Plastikbeutel für den Transport gepackt wird, ist das meiner Ansicht nach, wesentlich umweltfreundlicher, als wenn er auf auf einem Styroportablett umwickelt mit Schrinkfolie und einem gedruckten Preisetikett in einem Kühlregal verkauft wird.

 

Anmerkung: Was meine Frau in Deutschland nie verstanden hat, dass Fische nicht mit Köpfen verkauft werden dürfen (nur ganz wenige Ausnahmen gibt es). Wir sind dann dazu extra über die Grenze nach Holland, nach Enschede gefahren und hier konnte sie selbst philippinischen „Tamban“ in einem Kühlhaus finden.

 



 

 

Related posts

Leave a Comment