Ein Schwarm Mayas

 



 

Ich streifte nach einem Kaffee am Schluchtenrand beim Onkel wieder einmal mit der Kamera auf dem Land umher und fand einen alten Weg wieder, den ich vor Jahren mal gegangen war und folgte ihm bis zu einem Maisfeld.

Das Maisfeld war bereit zur Ernte. Dort stieße ich auf einen Schwarm von Maya-Vögeln. Früher habe ich sie auch bei uns am Haus gesehen, aber längere Zeit schon nicht mehr. Ab und zu fliegt noch einmal ein Schwarm kleiner, grüner Papageien durch. Dafür gibts ums Haus herum eine Menge anderer Vögel.

Das war nicht immer so. Als ich 1981 das erste Mal hierher kam, waren viele der Hügel nur mit Cogongras bewachsen. Mittlerweile hat sich Buschwerk und auch Bäume haben sich angesiedelt und schon sind die Vögel wieder da.

 



Related posts

Leave a Comment