Offizieller Stromanschluss

 



 

Dies ist der offizielle Stromanschluss unserer zwei Nachbarhäuser.

Nachdem der links vom neuen Betonpfosten Holzpfosten verfault und abgebrochen war, hingen die Zähler kurz über dem Boden. Es brauchte einige Wochen, bis die zwei Häuser sich zusammengerauft hatten, wer was für den neuen Pfosten beiträgt und die Arbeit macht. Dann kam der Servicewagen des Stromversorgers und schloß die Zähler am neuen Pfosten an. Die alte Halterung, die einmal an dem Holzpfosten festgemacht war, hängt seitdem mit den Kabeln in der Luft. Die Leitung führt weiter durch die Bäume und wird von den Ästen dort getragen, dann kann man sich die Arbeit, eine Stütze bereitzustellen sparen.

Die Hauptleitung des Stromversorgers kommt durch einen kleinen Wald und hängt dort auf einer Lichtung bis 50 Zentimeter auf den Boden, bevor sie wieder im Geäst verschwindet bis zum letzten Pfosten. Von dort gehen dann die Zuleitungen zu fünf Häusern ab.

 



Leave a Comment