Kokosnussschalen jemand?

 



 

Die braunen, harten Kokosnussschalen sind ein Abfallprodukt in der Herstellung von Kopra. Sie stammen von den reifen Kokosnüssen, denen das Kokosfleisch zum Trocknen entnommen wurde, um daraus dann Kokosöl herzustellen.

 

Es gibt einige Kunsthandwerksbetriebe, die aus diesem ‚Abfall‘ schöne Dinge herstellen.

In den späten 1980er Jahren starteten Baby Madera und ihr Ehemann ein kleines Geschäft. Damals wußten sie nur sehr wenig von ihrem Produkt, dass aus nichts anderem als Kokusnüssen und ganz wenigen anderen gefertigt wird, dass dies einmal der Verdienst für sie und ihre Famile werden würde.

König und Königin der Kokosnuss

 



Related posts

Leave a Comment