Die Segelechsen von Jasaan

 



 

Ansonst scheue Segelechsen haben eine Kolonie gebildet in bewohntem Gebiet in der Gemeinde Jasaan, Misamis Oriental.

Zuerst waren es nur ein paar Tiere dieser großen Echsen. Sie wurden von einem Ehepaar von ihrer Veranda, welche direkt an den Fluß grenzt, angefüttert mit Bananen. Aus dieser kleinen Gruppe sind es heute weit über 100 Tiere geworden, die hier in der Nähe der Menschen leben.

Die kleine Siedlung am Fluß liegt zwischen stark befahrener Küstenstraße, dem Fluß nicht weit von seiner Mündung und einer Brücke. Die Siedlung selber hat keinen Durchgangsverkehr. Die Menschen hier passen auf die gefährdeten Segelechsen auf, auch wenn ihnen schon viel Geld dafür geboten wurde.

Die Tiere sind meist im Uferbereich, scheuen sich aber nicht, auch in den Gärten herumzuwandern und sogar durch offene Türen so manches Mal in die Häuser zu kommen.

 

Wir waren nun zweimal dort, einmal mit der Fotokamera

EIN BESUCH BEI DEN SEGELECHSEN VON JASAAN

und noch einmal mit der Videokamera

Philippinen Sailfin Lizards

 

ALLE FOTOS SORTIERT UND ARCHIVIERT NACH KATEGORIEN UND SUCHWÖRTERN IM FOTOBLOG

Meine besten Philippinen Fotos

verlinkt mit interassanten dazu passenden Beiträgen

 




Related posts

Leave a Comment