Trisikad

 

Trisikad werden überlicherweise für den Personenverkehr im kleinen Nahverkehr eingesetzt. Also zwischen Siedlung und Markt oder zwischen einem Bus- oder Jeepneystopp und Markt und auch innerhalb eines Wohngebietes, sowie in den Subdivisions von und bis zu den Ein- und Ausgängen. Das aber auch nur wenn die Topgrafie es zulässt.

Ich habe im Vorbeigehen ein Trisikad gefunden, welches allerdings als Wäscheständer für die Wäsche zum Trocknen in der Sonne herhalten musste.

 

Woanders traf ich auf eine Frau, deren Mann an einer Krankheit gestorben war. Sie hat nicht aufgegeben. Sie ist mit ihren zwei kleinen Kindern unterwegs und holt bei bestimmten Unternehmen und Geschäften alte, nicht mehr genutzte Kartonagen ab und verkauft diese an Altwarenhändler für ihren Lebensunterhalt.

Ja, richtig erraten, ihr Mann hatte früher das Trisikad für den Lebensunterhalt genutzt. Nun fährt sie damit privat herum, um die Kartonagen einzusammeln.

Ohne soziales Auffangnetz…

 

Related posts

Leave a Comment