Verfallenes Hotel

 

Auf der Suche nach einem anderen berühmten Wasserfall in der Stadt Iligan fanden wir erst einen anderen, dann den gesuchten Wasserfall.

Die Bilder, die man von diesem Wasserfall immer wieder im Netz findet sind wunderschön. Es ist auch nicht zu bestreiten, dass der Wasserfall an sich eine Naturschönheit ist.

Aber, ja das große aber, was haben die Menschen aus dem Umfeld und dem Zugang gemacht?

Hier stand einmal ein Hotel, welches durch die lokale Verwaltung betrieben wurde. Hier wurde nach Aussagen der Anwohner, schweres Mismangement betrieben und in die eigene Tasche gewirtschaftet auf Kosten der Allegemeinheit durch einen Kredit. Der dafür Verantwortliche ist flüchtig. Alles noch was etwas Wert hatte, wurde aus dem Hotel heruasgerissen und wenn es die Tür- und Fensterrahmen waren, um zu Geld gemacht zu werden und zur Deckung des Kredits.

Heute ist der Zugang zu den Wasserfällen nur über Privatgrundstücke möglich. Diese Menschen wollen ihren Anteil von den Touristen durch Parkgebühren. Als nächstes bieten sich Führer an, die niemand braucht, da man dem Weg selber folgen kann. Die abwärts führende Treppe und das Geländer sind bereits an mehreren Stellen zerstört, da sie keiner mehr pflegt.

Man schämt sich wohl einen Eintritt zu verlangen und hat deswegen ein übliches Gästebuch ausgelegt und verweist dabei auf eine Spendenbox. Aufdringliche Führer laufen den Touristen nach, andere wollen unbedingt Kokosnüsse als Getränk verkaufen und andere Dinge. Man ist sofort mehr oder weniger umringt von ihnen und sie folgen einem auf Schritt und Tritt.

Meine besten Philippinen Fotos - Verfallenes Hotel in Iligan am Wasserfall FOTO: Sir Dieter Sokoll KR
Meine besten Philippinen Fotos – Verfallenes Hotel in Iligan am Wasserfall
FOTO: Sir Dieter Sokoll KR

 

Mehr über unsere Erfahrungen am berühmten

„Wir verlassen die Mimbalut Falls und machen uns auf die Suche nach den versteckten TINAGO WASSERFÄLLE.Tinago bedeutet versteckt…“

 



Related posts