Ananasernte auf der Plantage

 

Die Plantage ist auf vielen Straßen und Wegen für den normalen Bürger zugänglich. Da passiert es dann schon mal rein zufällig, dass man bei der Ernte von Ananas auf der Plantage vorbei kommt.

Geerntet wird mit Hilfe von Maschinen und manueller Handarbeit. Das heißt, die Früchte werden von Arbeitern mit scharfen Messern abgetrennt und auf ein ausgeklapptes Fließband gelegt. Mit diesem wird es dann bis auf einen Lastkraftwagen transportiert. Dieser bringt die Früchte dann zur Konservenfabrik.

Bei einer Arbeitspause ist der Vorarbeiter gerne behilflich, um ein paar der leckeren, erntefrischen, vor Saft tropfenden Früchte aufzuschneiden und vorbeikommenden Touristen anzubieten.

Es gilt das ungeschriebene Gesetz, jeder kann so viel essen wie er möchte, nur mitnehmen geht nicht.

 

Carmella Quirog ist die Miss Earth für Manolo Fortich in der Provinz Bukidnon.

Sie läßt ihren Gedanken über ihren Ort freien Lauf beim Besuch eines Eco-Parks und beim Überfliegen einer der größten Ananasplantagen der Erde.

Manolo Fortich und die Gedanken von Miss Earth



Related posts