Bauholz sägen mit der Motorsäge

 

Bauholz ist knapp in den Philippinen. Zum Glück wächst bei uns einiges in der Nachbarschaft. Wir müssen meist nur wenig dazukaufen.

Ein Ipil-Ipil Baum drohte bei einem der nächsten Stürme in die elektrischen Leitungen und über den Fahrweg oder sogar in ein Haus zu stürzen.

Dazu kam der Mann mit der Motorsäge. Der legte nicht nur dem Baum um, der vorher schon von Helfern entastet worden war in luftiger Höhe, sondern der sägte aus dem Stamm auch gleich die gewünschten Bretter und Latten.

Einfache Latten und Bretter als Bauholz kauft man selbst in den Barangays bei einem sogenannten „Stick Dealer“.

 

Wenn es weitere Baustoffe benötigt, geht man zu einem der Baustoffhändler oder mittlerweile auch zu den Baumärkten.

Einkauf in einer Baustoffhandlung



Related posts