Menschenleerer Strand

 

Am menschenleeren Strand einer kleinen Insel.

Der Strand wird hier nicht gefegt und manikürt. Es stehen auch keine Liegestühle mit Sonnenschirmen auf ihm. Er ist jungfräulich und natürlich und sich selbst überlassen.

Der Besucher muss sein eigenes Handtuch oder seine Decke mitbringen.

Für den, der die Erholung und Ruhe sucht, sind diese Strände wie geschaffen.

 

Ein weiterer ziemlich einsamer Strand, der aber bewirtschaftet wird findet der Reisende hier und es muss auch nicht unbedingt an Ostern sein.

Allerdings haben solche Strände die angewohnt, weit abgelegen zu liegen und erfordern eine gewisse Zeit zur Reise dorthin.

Zu Ostern nach Baliangao entrinnen



Related posts